Mensch Merkel macht ein schönes Gesicht

Merkel möchte menschlich werden und sitzt für die Frauenzeitschrift “Brigitte” auf einer Theaterbühne. DIE ZEIT veröffentlicht dazu einen klugen Kommentar. Erkenntnisse des Interviews: Sie ist menschlich, humorvoll, die Raute gibt’s einfach so und manchmal braucht sie nur 4 Stunden Schlaf.

Video: kurz (2:10), mittel (10:17) und vollständig (76:35)

Die Menschwerdung wird langsam notwendig, denn in Jahr acht ihrer Kanzlerschaft mehren sich kritische Bücher:

August 2012: Die Patin
Februar 2013: Mutter Blamage
März 2013: Angela Merkel: Die Kanzlerin und ihre Welt
April 2013: Die Zauderkünstlerin

Die Thesen der Bücher größtenteils: Kalte Machtpolitikerin, unmenschlich, meinungslos. Zum 70. Geburstag Wolfgang Schäubles erschienen viele Geschichten. Deren Grundthese: Sie benutzt Menschen, solange sie ihr nützen. In Schäubles Fall war sie sogar Wiederholungstäterin. Sie hat ihn gezielt fallen gelassen. Sie gilt als Regierungs-Automat.

Deshalb ist ein Interview wie dieses notwendig. Wem das noch nicht reicht: Es gibt einen Tumblr-Blog namens “Merkels Cute Faces” und einen Artikel im Telegraph, der Merkel mit Lincoln vergleicht. Viel Spaß!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>